Vereinswertung

Für Vereine gibt es im BASF Triathlon-Cup Rhein-Neckar seit 2013 eine eigene Vereinswertung.

Voraussetzung

Die Teilnehmer müssen Mitglied in einem gemeinnützigen Verein sein und das auf Nachfrage nachweisen. Ein Teilnehmer kann pro Saison nur für einen Verein gewertet werden. Dies ist der Verein, mit dem der Teilnehmer seinen ersten Start im BASF Triathlon-Cup Rhein-Neckar hatte. Die Anmeldung der Teilnehmer muss unter identischen Vereinsnamen erfolgen. Pro Verein können sich beliebig viele Teilnehmer für die einzelnen Wettkämpfe anmelden.

Wertung

Die Wertung basiert auf den in Relation zur Siegerzeit umgerechneten Punkten der Teilnehmer. Dabei werden pro Veranstaltung die drei besten Ergebnisse addiert und für den Verein gewertet. Hierbei ist es unerheblich, ob diese Punkte aus der Männer- oder Frauenwertung stammen. Soll der Wettkampf für die Vereinswertung zählen, müssen bei diesem mindestens drei Teilnehmer eines Vereins punkten. Erreichen weniger Teilnehmer das Ziel, können die addierten Punkte nicht gewertet werden. Es werden analog zur Einzelwertung die besten drei Vereinsergebnisse aus den oben genannten fünf Wettkämpfen zur Vereinsgesamtwertung addiert.

Für alle fünf Wertungen werden ab dem zweiten Wettbewerb Zwischenergebnisse veröffentlicht. Eine separate Meldung zur Serienwertung des BASF Triathlon-Cup Rhein-Neckar ist nicht erforderlich.

Preisgelder für die Vereinswertung:

1. Platz: 1.000 Euro
2. Platz: 800 Euro
3. Platz: 600 Euro
4. Platz: 400 Euro
5. Platz: 200 Euro