Bilder und Bildinformationen:

thumb Mussbach 1
Mussbach_1: Erhardt

thumb Mussbach 2
Mussbach_2: Angert

thumb Mussbach 3
Mussbach_3: Bracht

thumb Mussbach 4
Mussbach_4: Angert, Erhardt, Bracht (v.li.)

thumb Mussbach 5
Mussbach_5: Berlinger

thumb Mussbach 6
Mussbach_6: Hofmann

thumb Mussbach 7
Mussbach_7: Poetsch

thumb Mussbach 8
Mussbach_8: Hofmann, Berlinger, Poetsch (v.li.)

Die Bilder sind frei zur Pressenutzung bei Nennung der Quelle "Foto: PIX-Sportfoto".

Lena Berlinger und Julian Erhardt haben das erstmals als Sprintdistanz ausgetragene Auftaktrennen des BASF Triathlon-Cup Rhein-Neckar 2017 in Mußbach für sich entschieden. Vorjahressieger und Cup-Titelverteidiger Florian Angert sorgt als Zweiter dafür, dass die Gesamtwertung des BASF Triathlon-Cup Rhein-Neckar von Beginn an spannend ist.

Über 300 Sportler waren beim 26. Mußbacher Triathlon bei besten äußeren Bedingungen am Start. Erstmals wurde der Mußbacher Wettkampf zum Auftakt des BASF Triathon-Cup Rhein-Neckar als Sprintdistanz mit 500 Metern Schwimmen, 18 Kilometern Radfahren und fünf Kilometern Laufen ausgetragen.

Entscheidung der Männer beim Laufen

Vorjahressieger und Cup-Titelverteidiger Florian Angert (Team Erdinger Alkoholfrei) sorgte wie schon so oft für die schnellste Schwimmleistung. In 5:50 Minuten setzte er im Stadionbad von Neustadt die Tagesbestmarke. Auf der neu konzipierten Radstrecke – bergauf an Lindenberg vorbei und durch das Gimmeldinger Tal zurück nach Neustadt – konnte Angert seine Führung knapp verteidigen. Doch direkt nach ihm wechselte Julian Erhardt (Team Erdinger Alkoholfrei) auf die sehr anspruchsvolle Fünf-Kilometer-Laufrunde über den Sonnenweg zur Welsch-Terrasse und wieder zurück zum Stadionbad. Am Wendepunkt hatte Erhardt seinen Teamkollegen Angert eingeholt und siegte in 50:52 Minuten mit 26 Sekunden Vorsprung. Dritter wurde der vielfache Cup-Sieger Timo Bracht (Team Sport for Good) der in
dieser Position auch schon zum Laufen gewechselt hatte. Nach dem Finish sparte Bracht, der seine letzte Saison als Profi bestreitet, nicht mit Komplimenten: „Das neue Mußbacher Sprintformat ist ein toller Wettkampf auf einer sehr schönen Strecke. Insbesondere die Laufstrecke gefällt mir.“

Großer Abstand im Frauenrennen

Das Frauenrennen prägte Cup-Vorjahressiegerin Lena Berlinger (Mengens Triathleten) mit einem sehr souveränen Auftritt: Dritte nach dem Schwimmen, überholte sie die vor ihr liegenden Leonie Pötsch (TuS Griesheim) und Simone Hofmann (TSV Amicitia Viernheim) auf dem Rad noch vor dem Hochpunkt und brachte zum zweiten Wechsel bereits über zwei Minuten Vorsprung mit. Trotz dieser Vorentscheidung lieferte sie noch die beste Laufzeit der Frauen ab und siegte in 57:14 Minuten. Hinter ihr erreichten Pötsch und Hofmann gemeinsam den zweiten Wechsel. Den umkämpften Platz zwei holte sich schließlich Simone Hofmann mit zehn Sekunden Vorsprung – auf Lena Berlinger hatte aber auch sie einen gewaltigen Rückstand von über drei Minuten.

Nächste Station: Maxdorfer Triathlon 

Während die Gesamtwertung des BASF Triathlon-Cup Rhein-Neckar bei den Männern durch den kleinen Abstand zwischen Erhardt und Angert von Beginn an spannend ist, hat Berlinger sich bei den Frauen etwas abgesetzt. Am 11. Juni folgt das von der TSG Maxdorf alle zwei Jahre veranstaltete Mitteldistanzrennen (2 Kilometer Schwimmen, 85 Kilometer Radfahren, 20 Kilometer Laufen). Es startet mit dem Schwimmen im Nachtweideweiher in Lambsheim. Per Rad geht es gleich zwei Mal über die Lindemannsruh; der Lauf endet nach einem Rundkurs durch den  Maxdorfer Wald auf dem Rasensportplatz in Maxdorf.

Ergebnisse des 26. Mußbacher Triathlon am 28. Mai 2017
(vorläufig)
Männer:

  1. Julian Erhardt (Team Erdinger Alkoholfrei): 50:52 Minuten
  2. Florian Angert (Team Erdinger Alkoholfrei): 51:18 Minuten
  3. Timo Bracht (Team Sport for Good): 52:41 Stunden

Frauen:
1. Lena Berlinger (Mengens Triathleten): 57:14 Minuten
2. Simone Hofmann (TSV Amicitia Viernheim): 1:00:32 Stunden
3. Leonie Pötsch (TuS Griesheim): 1:00:41 Stunden


Weitere Informationen zum BASF Triathlon-Cup Rhein-Neckar:
www.facebook.com/BASF.TriathlonCupRheinNeckar

Ludwigshafen, 28. Mai 2017, 12 Uhr