Liebe Triathletinnen und Triathleten,

nun hat die Pandemie durch das SARS-CoV-2 Virus leider auch unseren BASF Triathlon-Cup Rhein-Neckar (TCRN) erreicht. Denn kurz vor dem Start in die Wettkampf-Saison 2020 ist noch keineswegs absehbar, welche Restriktionen unser Leben in den kommenden Wochen und Monaten weiter prägen werden.

Wir gehen davon aus, dass Massenveranstaltungen in nächster Zeit wohl kaum genehmigt werden. Selbst für den unwahrscheinlichen Fall, dass der Staat Sportwettkämpfe ab Mai oder Juni wieder freigibt, hätten wir als Veranstalter die Fürsorgepflicht für Athleten, Helfer, Rettungsdienste und Sponsoren. Wir müssten die körperliche Unversehrtheit aller Beteiligten sicherstellen. Wie aber soll das gewährleistet werden?

Aufgrund dieser Überlegungen haben die Organisationsteams der ersten beiden TCRN-Rennen – Mußbach und Ladenburg – ihre Rennen schweren Herzens abgesagt. Es macht nach ihrer Überzeugung keinen Sinn, die Entscheidung weiter hinauszuzögern.

Auch wenn die Orga-Teams von Heidelberg und Viernheim noch darauf hoffen, ihre Wettkämpfe durchführen zu können, ist eine Cup-Wertung in diesem Jahr durch die Absagen der ersten beiden TCRN-Rennen leider nicht mehr möglich.

Wir planen momentan jedoch, die Radstrecken der Einzelveranstaltungen als virtuelles Radrennen abzufahren. Trotz der Absagen würden wir Euch gerne so etwas wie ein Wettkampf-Feeling vermitteln. Wenn alles klappt, werden wir Euch rechtzeitig einladen, die anspruchsvollen und landschaftlich sehr reizvollen Radstrecken des BASF TCRN am jeweiligen Wettkampftag zu Hause auf der Rolle – und trotzdem gemeinsam – zu fahren. Die Details dazu werden wir in den kommenden Wochen klären, dann gibt’s nähere Informationen und vielleicht noch die ein oder andere Überraschung. Fahrt also eure Motivation bitte nicht runter und haltet den Wettkampf-Einteiler und die Radflaschen parat.

Wir können in dieser für uns alle schwierigen Zeit nur auf Euer Verständnis hoffen – und wir möchten Euch an dieser Stelle ganz herzlich „Danke“ sagen für Euer Interesse am – und Eure Treue zum – BASF-TCRN.
Den Athleten, die sich im Dezember über die Sammelanmeldung für mindestens 3 Rennen registriert haben, werden die Startgebühren für Mußbach und Ladenburg zu 100% – ohne Abzüge – innerhalb der nächsten 4 Wochen rückerstattet. Natürlich hatten die Vereine speziell für das Anmeldeportal Auslagen, werden diese aber komplett selbst tragen.

Wir hoffen, dass alle Beteiligten 2021 bei unseren Rennen wieder am Start stehen werden und freuen uns schon jetzt auf Euch! Kommt alle gesund durch diese schwierige Zeit und bleibt unserem geliebten Triathlon-Sport weiterhin gewogen!

Sportliche Grüße

Jürgen Hilberath
Geschäftsführer BASF TCRN